Ein Unentschieden, das sich wie ein Sieg anfühlt

Am 9. Oktober 2021 ging es zum letzten Auswärtsspiel der Saison zum Tabellenführer FSV Jever.

Nachdem wir im Hinspiel nur die erste Halbzeit wirklich mithalten konnten, wurde diesmal eine Defensiv-Aufstellung gewählt. 

Im 2-1-2-1 System war unser Mittelfeld stark in die Abwehr eingebunden und sollte auf eigene Konter-Chancen bauen.

Leider stand nach sieben Minuten schon das 1-0 für Jever auf der Karte, aber der Ausgleich folgte postwendend in der neunten.

Dies Ergebnis konnten wir dann über die restlichen, spannenden 60 Minuten verteidigen. 

Da unsere Spielerinnen erstmals auf Kunstrasen antraten, ist das eine hervorragende Leistung und lässt auf die beiden Nachholspiele zuhause hoffen. 

Share on facebook
Share on email
Share on telegram